Coaching

Die Hoffnung
ist wie ein Sonnenstrahl,
der in ein trauriges Herz dringt.

Öffne es weit
und lass sie hinein!

Wenn der Kinderwunsch nicht in Erfüllung gehen mag

Sie haben einen innigen Kinderwunsch, sehnen sich nach einem gemeinsamen Kind, wollen einem eigenen Kind das Leben schenken und Verantwortung für dieses „Menschlein“ übernehmen?

Doch leider ist die Erfüllung des Kinderwunsches keineswegs etwas Selbstverständliches und für immer mehr Paare geht der Kinderwunsch nicht sofort in Erfüllung. Bleibt die lang ersehnte und erwünschte Schwangerschaft jedoch aus, so kann dies zu einer starken persönlichen Belastung führen, die Lebensfreude und Energie mindern und häufig auch die Beziehung zum eigenen Partner verschlechtern. Schließlich ist das Thema "ungewollte Kinderlosigkeit" ein sehr intimes, persönliches Problem und führt häufig zu Sprachlosigkeit. Zu Sprachlosigkeit sowohl zwischen den Partnern, als auch gegenüber dem Rest der Familie, gegenüber Freunden und Bekannten. 

Umso hilfreicher und entlastend kann es sein endlich mit einem Außenstehenden über all das sprechen zu können, was Sie so lange belastet und Ihr Herz erschwert.

Oft genügt schon ein einziges Gespräch, um wieder neuen Mut für diesen leider oft sehr langwierigen und mühsamen Weg zu finen.

Beratung und Begleitung bei ungewollter Kinderlosigkeit

Ganz zu Beginn liegt es mir am Herzen überhaupt einmal zu erfahren, wie es Ihnen geht und wo auf dem Weg zum Wunschkind Sie sich gerade befinden. Schließlich ist der Zeitpunkt, zu dem Menschen den Weg zu mir finden, oft sehr unterschiedlich.

Manche kommen, weil es mit dem Schwangerwerden auf natürlichem Wege einfach nicht klappen will, um sich über mögliche weitere Schritte zu informieren. Manche kommen vor Beginn einer Kinderwunschbehandlung, um ihre Entscheidung noch einmal zu überdenken. Der größte Teil meiner Klientinnen jedoch kommt, weil sie trotz zahlreicher und mühseliger, zeit- und kostenintensiver reproduktionsmedizinischer Behandlungen einfach nicht schwanger werden und der Kinderwunsch ihr normales Leben immer mehr belastet und ihnen die Lebensfreude nimmt. Die Angst, dass sich der Lebenstraum und der ganze Lebensentwurf vielleicht nie mehr erfüllen werden, lähmt sie immer mehr und führt zu innerer Leere und Angespanntheit. Wie soll es nur für sie weitergehen?
Und nicht zuletzt kommen Kinderwunschpaare auch dann zu mir, um sich Hilfe dabei zu holen, sich vom Wunsch nach einem eigenen Kind zu verabschieden. Doch wie weiterleben ohne Kind?

In all diesen Situationen bin ich Ihnen gerne ein kompetenter und anteilnehmender Gesprächspartner und Ratgeber, weiß ich doch nicht zuletzt auch aus meiner eigenen langjährigen und sehr mühseligen Kinderwunschgeschichte, wie es sich anfühlt, wenn man trotz aller Bemühungen und Behandlungen einfach nicht schwanger werden will.

Schließlich haben sich sicherlich auch im Verlaufe Ihrer ungewollten Kinderlosigkeit viele Gefühle und Emotionen angestaut, die nun in geschütztem Rahmen einen Ausdruck finden können.

Oft haben beide Partner auch sehr unterschiedliche Wege mit ihrer Trauer und Belastung umzugehen, weshalb ein Gespräch mit einem so genannten Mediator auch hier die verschiedenen Arten der Verarbeitung aufdecken und dadurch das Verständnis füreinander stärken kann.

Schließlich braucht ein Paar in Kinderwunschbehandlung zusätzlich zu den alltäglichen Sorgen und Nöten sehr viel Kraft, um gemeinsam die Hoffnung nicht zu verlieren und immer wieder mit neuem Mut und neuer Energie das Thema Wunschkind anzugehen.

Und oft ist einer der Partner auch damit überfordert, den anderen immer zu stützen, seine Launen und Stimmungen aufzufangen und ihm das Gefühl von Unterstützung und Liebe zu geben.

Meist fällt dies den Männern schwer, zeigen sie schließlich generell ihre Gefühle, Sorgen und auch Ängste nicht so offen wie ihre Frauen sich das manchmal wünschen würden. Außerdem müssen sie häufig erst lernen mit der Situation ihrer Unfruchtbarkeit umzugehen, ist dies doch ein Faktum, mit dem niemand gerechnet hat.

Doch die Tatsache, dass Paare, die sich trotz aller Probleme und Schwierigkeiten auf dem Weg zum Wunschkind nicht trennen, lässt sie enger zusammen wachsen, sie weisen eine hohe Beziehungsqualität sowie -Stabilität auf. Außerdem macht es Mut, täglich Paare in der Praxis kennen zu lernen, die trotz aller Belastungen und so manch eines erfolglosen Versuchs dennoch die Hoffnung nicht aufgeben und für ihren Wunsch vom Traumkind kämpfen.

Und bitte überfordern Sie sich selber nicht, liebes Kinderwunschpaar!

Schließlich ist die Tatsache erfahren zu müssen, dass die bisherige Lebensplanung und der eigenen Kinderwunsch zunächst nicht in Erfüllung gehen und es vielerlei Termine und unterschiedlichster Methoden bedarf, diesen Plan doch noch Wirklichkeit werden zu lassen, sehr belastend und traurig! Lassen Sie diese Traurigkeit auch zu!

Auch das Gefühl der Ungerechtigkeit, das in einem Kinderwunschpaar hochsteigt, wenn andere Frauen scheinbar so leicht schwanger werden, obwohl sie vielleicht gar keine so guten Voraussetzungen aufweisen, ist schwer zu ertragen.

Schließlich lässt die Hilflosigkeit, mit der man dieser Kinderlosigkeit und den Behandlungen gegenübersteht, einen manchmal ungerecht werden. Aber auch diese Gefühle sollten Sie an sich akzeptieren. Und deshalb sind Sie noch lange kein schlechter Mensch!

Außerdem ist es für ein Kinderwunschpaar und dessen Zweisamkeit äußerst wichtig das Thema Kinderwunsch auch mal beiseite zu schieben und abzuschalten - selbst wenn dies verständlicherweise häufig schwer fällt. Jedoch brauchen auch Sie immer wieder mal Zeiten der Unbeschwertheit und der Leichtigkeit; das Gefühl, mal wieder gemeinsam Zeit füreinander zu haben und Spaß miteinander bzw. aneinander, tut einfach gut.

Denn keiner kann immer nur funktionieren. Jeder braucht auch mal eine Auszeit - gemeinsam und auch alleine, um Ruhe zu finden, zu entspannen und neue Kraft zu sammeln. Schließlich ist die Partnerschaft die Keimzelle der Familie und diese muss geschützt werden. Deshalb ist es sehr wichtig, mal wieder auch das Schöne im Leben sehen zu können und sich auf die gelingende Zweisamkeit zu besinnen!

Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen. Schließlich ist es für viele Paare, besonders aber für Frauen meist ein entlastendes Gefühl, endlich mal in Ruhe mit einem Außenstehenden sprechen zu können, der sich auf dem Gebiet der ungewollten Kinderlosigkeit auskennt und weiß, wie andere Paare diese Situation meistern und wie sie mit den Ängsten, Sorgen und Wünschen umgehen.

 

Sie wollen sich einen Eindruck von mir machen? Dann sehen Sie sich gerne dieses Video hier an! Es ist Teil eines langen Interviews im Rahmen des online Fruchtbarkeitskongresses, in dem ganz viele Experten sich rund um das Thema Kinderwunsch und ungewollte Kinderlosigkeit äußern. (Kostenlos registrieren vom 08.03.2019 - 17.03.2019).